Datenschutzerklärung

PRAXIS
LAGEPLAN
KONTAKT
DIAGNOSTIK
THERAPIE
IMPRESSUM
DOWNLOAD
GLOSSAR
ST. GEORG
HERZDIAGNOSTIK
HIRNDIAGNOSTIK
MAMMADIAGNOSTIK
NIERENDIAGNOSTIK
SCHILDDRÜSENDIAGNOSTIK
SKELETTDIAGNOSTIK
SONOGRAPHIE
SPEZIALUNTERSUCHUNGEN

es bestehen durch die Vorhaltung moderner Untersuchungsgeräte (SPECT-Kamera) die Voraussetzungen, auch sehr spezielle nuklear­medi­zi­nische Untersuchungen durchzuführen, als Beispiele seien genannt:

  • Perfusions- und Inhalationsszintigraphien der Lunge
  • Spezialmethoden zum Abszessnachweis (Entzündungsszintigraphie)
  • Nachweis von gastrointestinalen Blutungen, speziellen Umbauprozessen der Leber und Studien der Gallenwegskinetik
  • verschiedene Rezeptorszintigraphien des Hirns für die Studie des Dopamin-Stoffwechsels
  • bei vielen dieser Untersuchungen sind spezielle Vorbereitungen notwendig, so dass hier vorher um Rücksprache gebeten wird; bei Frauen muss in jedem Fall eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen sein
  • wie bei allen anderen nuklearmedizinischen Untersuchungen werden auch hier Messsubstanzen intravenös injiziert und dann Aufnahmen erstellt; die Zeitabläufe sind sehr verschieden und werden daher dem Patienten direkt mitgeteilt
  • der Befund mit den Bildern wird zum überweisenden Arzt per Post gesandt, welcher dann die Auswertung mit dem Patienten vornimmt
SPECT-Kamera
Für ausführlichere Erläuterungen weiter zum Glossar
nuklearmedizinische Untersuchungen
Nuklearmedizinische Diagnostik

Für ausführlichere Erläuterungen weiter zum Glossar
injiziert - Injektion
Für ausführlichere Erläuterungen weiter zum Glossar